Heribert Prantl über die Zukunft des Journalismus

Dieser Tage wird ein neues, spannendes Buchprojekt der Journalisten und Herausgeber Christian Jakubetz, Ulrike Langer und Ralf Hohlfeld ausgeliefert: „Universalcode. Journalismus im digitalen Zeitalter“. (Besprechung folgt demnächst in diesem Blog). Christian Jakubetz begleitet die Veröffentlichung mit Podcasts. Im gerade erschienenen Beitrag befragt Pauline Tillmann Heribert Prantl, den Innenpolitik-Chef der Süddeutschen Zeitung, zur Zukunft des Journalismus. […]

The Economist: Qualität, die sich rechnet

Der britische Economist, 1843 gegründet, ist eines des ältesten Nachrichtenmagazine der Welt, eine journalistische Ikone und äußerst erfolgreich: Die gedruckte Ausgabe verzeichnet eine steigende Auflage und zweistellige Gewinnzuwächse, während die App fürs iPhone und iPad etwa zwei Millionen Mal heruntergeladen worden sein soll. Was macht der Economist besser als viele andere Magazine weltweit, die Leserschwund […]

Journalismus: die guten, alten Zeiten?

Manchmal finden sich bei Youtube wirkliche Perlen – wie dieser grandiose Film aus den 40er Jahren über das Selbstverständnis und die Arbeit amerikanischer Journalisten: