hall of fame

The Economist: Qualität, die sich rechnet

Veröffentlicht
Teile diesen Beitrag | Share this arcticle

Der britische Economist, 1843 gegründet, ist eines des ältesten Nachrichtenmagazine der Welt, eine journalistische Ikone und äußerst erfolgreich: Die gedruckte Ausgabe verzeichnet eine steigende Auflage und zweistellige Gewinnzuwächse, während die App fürs iPhone und iPad etwa zwei Millionen Mal heruntergeladen worden sein soll.

Was macht der Economist besser als viele andere Magazine weltweit, die Leserschwund beklagen? Er setzt auf scharfsinnige politische und wirtschaftliche Analysen.

Der Journalist Richard Gutjahr hat den Economist in London besucht. Sein Blog-Artikel über das Erfolgsgeheimnis des Magazins beginnt vielversprechend – reißt aber gerade dann ab, als es richtig interessant wird. Trotzdem ist der Artikel einen Blick wert wie auch folgendes Interview, das Gutjahr mit dem deutschen Economist-Redakteur Oliver August geführt hat:

Video-Interview: Richard Gutjahr