werkzeugkasten

Ist Tim Pool der Journalist der Zukunft?

Teile diesen Beitrag | Share this arcticle

Tim Pool hat 2011 viel Aufmerksamkeit erregt, als er mit seinem Handy 21 Stunden lang live von der „Occupy-Wallstreet-Demonstration“ berichtet hat.

Sein Material ist unter anderen von Reuters, NBC und Al Jazeera gesendet worden. Das Time-Magazin hob ihn als Mensch des Jahres 2011 aufs Titelblatt.

Im Jahr 2013 berichtete der 27-Jährige fürs Vice-Magazin von Massendemonstrationen in Istanbul und Brasilien. Teilweise nutzte er dafür die von Google entwickelte Computerbrille Google-Glass.

Doch was ist Pool eigentlich? Ein Embedded Journalist, der aus der Masse der Demonstranten heraus Live-Material streamt? Der dafür Smartphones und sogar kleine Dronenflugzeuge einsetzt? Ist er überhaupt ein Journalist?

Ein paar Antworten zum Selbstverständnis von Tim Pool gibt der folgende Film:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=SEVNA8EnTeA&w=480&h=360]

Außerdem:

Im Dezember 2013 berichtet Tim Pool fürs Vice-Magazin aus der Ukraine vom Maidan-Platz:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=-Oei0AoCn2A&w=640&h=360]