Schlagwörter: bildunterschrift

Wenn die ältere Thalbach den jüngeren Fritz spielt

Vor ein paar Tagen bescherte uns das Hamburger Abendblatt eine ungewollt lustige Bildunterschrift:

Wenn Katharina Thalbach laut BU den jungen Friedrich den Großen spielt, wem hat man dann die Rolle des alten Fritz übertragen? Zsa Zsa Gabor?

Im Lauftext steht dann aber die Auflösung, es handelt sich um eine Verwechslung in der Bildunterschrift: Tatsächlich spielt die Tochter, Anna Thalbach, den jungen Friedrich und Mama Katharina den alten.

Liebes Abendblatt, danke für diese hübsche Text-Bild-Schere!

P.S. In der Online-Fassung der Bildunterschrift hat das Abendblatt diesen Fehler vermieden. Dafür hapert’s dort mit der Orthografie: ‚Katharina Thalbach in „Friedrich – Ein deutscher Konig“‚, steht online. Lieber Herr Döpfner, gibt’s denn im ganzen Springer-Konzern kein Geld mehr für einen Schlussredakteur? Und wenn doch, dann spendieren Sie bitte dem Abendblatt einen. Das wünsche ich mir – als Abonnent.